Planung und Ausführung • Bauablauf Stallumbau
Beispiel für einen Stallumbau mit ca. 100 Liegeplätzen
Tag 1-2:
Fertigteile für Querkanal setzen und untereinander verbinden
Tag 3-4:
• Unterbau laut Unterbauplan von Fa. Hartmann durch einen Baubetrieb
• Einbau der Wasserleitung
(durch Klempner Vor Ort)
• Einbau des Potentialausgleiches
(durch Elektriker Vor Ort)
Tag 5-6:
Splitt abziehen und Betonfertigteile verlegen durch Fa. Hartmann oder ein autorisiertes Unternehmen
Tag 7-10:
Einbau der Stallausrüstung laut Stallausrüstungsplan
Tag 11-12:
Fachmännischer Fugenverguss durch Fa. Hartmann oder ein autorisiertes Unternehmen
Tag 13-14:
Montage der Schieberanlage durch Leitmonteur
Optimale Lauf- und Liegebedingungen für Ihre Kühe Optimale Lauf- und Liegebedingungen für Ihre Kühe